Sanierung und Umbau einer Landhausvilla

 
LP: 1-8
Wohnfläche: 289 m²
BGF: 442 m²
 

Geplant war ein kompletter Umbau des Bestandes, mit Erneuerung aller Leitungen und Oberflächen.

Ziel war es den ursprünglichen Charakter zu erhalten, beziehungsweise wiederherzustellen, Gleichzeitig sollte eine Großzügigkeit und Offenheit erreicht werden, die dennoch Rückzugsmöglichkeiten für zahlreiche Gäste ermöglicht.

Das Erdgeschoss wurde räumlich neu organisiert, sodass es fließende, offene Bereiche gibt die von Küche zum Essplatz über zwei Wohnzimmer bis in eine Bibliothek übergehen. Durch ihre verwinkelte Lage zueinander sind Sie trotz ihrer Offenheit auch separiert und zurückhaltend.

Der Blickbezug und die Öffnungen der Räume in den Garten waren maßgeblich für die Gestaltung.

Es wurden neue großzügige Öffnungen und Blickachsen erstellt die die neugestaltete Terrasse als zentrales Element mit in die Gestaltung einbeziehen.

Die Räume im Obergeschoss wurden entsprechend der Bedürfnisse der Eigentümer umgebaut. Hierbei wurde an der Nordwestseite eine Gaube eingebaut um diese Großzügigkeit zu unterstützen.

Küche und Bäder sind mit Möbeleinbauten entworfen und auf Maß angefertigt worden.